Leistungen der Pflegeversicherung

*Quelle: MDK - Bayern 

 

Pflegegeld nach Pflegegraden (in Euro) ab 2017, monatlich

 

 

Pflegegrade:

 

 

2 = 316 €

3 = 545 €

4 = 728 €

5 = 901 €

 

 

Ambulante Pflegesachleistungen (in Euro) ab 2017, monatlich

 

 

Pflegestufe:

 

 

2 = 689 €

3 = 1298 €

4 = 1612 €

5 = 1995 €

 

Einige Neuerungen im Pflege-Neuausrichtungsgesetz 2015

 

Pflegekasse:

 

Wenn innerhalb von 4 Wochen nach Antragstellung keine Begutachtung erfolgt, wird die Pflegekasse verpflichtet, dem Versicherten mindestens 3 Gutachter zur Auswahl zu nennen, damit es auch ohne MDK vorangehen kann. Außerdem muss die Pflegekasse, wenn sie innerhalb der gesetzlich festgelegten Frist - grundsätzlich 5 Wochen nach Eingang des Antrags – nicht über den Antrag entscheidet, dem Antragsteller für jede begonnene Woche der Fristüberschreitung ein Entgelt in Höhe von 70 Euro leisten.

 

 

MDK:

 

Der MDK wird zur Einhaltung von Servicegrundsätzen verpflichtet. Hierzu muss der Spitzenverband „Bund der Pflegekassen“ bis zum 31.3.2013 Richtlinien erlassen. Dieser „Verhaltenskodex“ soll sicherstellen, dass ein angemessener und respektvoller Umgang mit den Pflegebedürftigen Standard wird. Der MDK muss hierzu ein Beschwerdemanagement einrichten.

 

 

Pflegebedürftige mit Migrationshintergrund:

 

Der MDK muss dafür Sorge tragen, dass die Begutachtung bei Bedarf auch in einer anderen Sprache erfolgt.